Was macht DICH glücklich?

54feuer-06Aufgrund des letzten Beitrages über

Geld allein macht nicht glücklich

gab es auf Facebook einige ReAktionen, die alle in die Richtung gingen – aber es würd doch nachhaltig beruhigen.

Würde es das wirklich?

Weiterlesen

Advertisements

Maisfeldlabyrinth in Penk

Hallo ihr Lieben,

gerne gebe ich euch eine Info der Dorfgemeinschaft Penk weiter und freue mich, euch bei einem der Events wieder zu sehen – oder kennen zu lernen.

Wir, die Dorfgemeinschaft Penk, möchten Sie herzlich zur Eröffnung unseres Maisfeldlabyrinths am 19.07.2009 ab 10 Uhr einladen.

Im Herbst 2008 nahm die Dorfgemeinschaft Penk an einem landesweiten Ideenwettbewerb teil, wo in der Kategorie Bildung und Kultur gewonnen wurde. Aus diesem Anlass entsteht im Sommer 2009 auf einer Anhöhe in Penk ein Labyrinth, welches aus einem Maisfeld herausgeschnitten wird (als Vorlage dient ein mittelalterliches Labyrinth).

Die Durchwanderung eines Labyrinths als ein archetypisches Symbol kann nicht nur eine mögliche spirituelle Erfahrung erzeugen, sondern bietet darüber hinaus ein großes Vergnügen für die ganze Familie. Für Kinder ist es einfach ein großer Spielplatz in der Natur und mit der Natur: Labyrinth – ein Symbol des Lebens!

Weiters bieten wir die Möglichkeit dieses Labyrinth gemeinsam mit einem Labyrinth-Rundwanderweg zu erleben. Dauer ca. 2 Stunden. Nähere Infos dazu gibt es dann Vorort.

Fixe Termine im Maisfeldlabyrinth:

Eröffnungsfest am Sonntag, 19.07.2009 ab 10 Uhr
Treffpunkt Ortsplatz Penk mit Musik, Tanz und Spiele
sowie Gastronomie, Verlosung und Hüpfburg

Vollmondwanderung am Donnerstag 06.08.2009
20 Uhr, Treffpunkt Ortsplatz Penk

Kirtag Penk am Sonntag, 06.09.2009
mit Abschlussfest im Labyrinth

Erntedankfest Penk am Sonntag, 04.10.2009
mit „Abmahd“ Labyrinth

Allgemeine Öffnungszeiten:
ab 19.07.2009 bis Ende September 2009
jeweils Freitag und Samstag von 9.00 bis 20 Ihr
Sonntag von 10.00 – 20.00 Uhr

Eintriff: € 1,-/Person

Wir hoffen, dass auch Sie den Weg zu uns nach Penk finden und freuen uns schon, Sie vorort begrüßen und kennenlernen zu dürfen.

Bis dahin liebe Grüße
Martina Gruber