Künstlerportrait – ChrisTina Maywald

Last but not least – und ich hoff jetzt mal, ich hab niemanden vergessen, der im Weichtalhaus dabei war – mein eigenes Künstlerportrait – hier vorweg meine Mandalas und Spiegelbilder:

ChrisTina Maywald, Mandalas und Spiegelbilder, Autorin

Noch mehr Mandalas gibt es ==> hier
Noch mehr Spiegelbilder gibt es ==> hier
Seit Beginn 2008 bin ich auch Mitglied der Künstlergruppe Calsi®

Außerdem habe ich bisher 4 Bücher veröffentlicht:

Seelenheil, Lösung systemischer und karmischer Verstrickungen, ChrisTina Maywald

ChrisTina Maywald
„Seelenheil“

Lösungen systemischer und karmischer Verstrickungen

Mehr über das Buch auf den entsprechenden Seiten über das Buch
zu erwerben im Buchhandel, im Onlineshop, oder auch bei Amazon

ChrisTina Maywald - mein Freund KU, bewusste Arbeit mit dem unBewussten, Verlag Edtion Zaunreiter

ChrisTina Maywald
„Mein Freund KU“

bewusste Arbeit mit dem UnBewussten

Mehr über das Buch auf den entsprechenden Seiten über das Buch
zu erwerben im Buchhandel, im Onlineshop, oder auch bei Amazon

Ceteem®-Ener-Qi, 49 Mandalas mit meditativen Texten, ChrisTina Maywald

ChrisTina Maywald
Ceteem®-Ener-Qi
49 Mandalas mit passenden meditativen Texten
Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen

Mehr über das Buch auf den entsprechenden Seiten über das Buch
zu erwerben im Buchhandel, im Onlineshop, oder auch bei Amazon

Weltbilder bilden Welten, von Don Quijote bis Pippi Langstrumpf, ChrisTina Maywald, Verlag Edition Zaunreiter

ChrisTina Maywald
„Weltbilder bilden Welten“
Von Don Quijote bis Pippi Langstrumpf

Mehr über das Buch auf den entsprechenden Seiten über das Buch
zu erwerben im Buchhandel, im Onlineshop, oder auch bei Amazon

________________________________________________

Alle Fotos erstellt von ChrisTina Maywald
anlässlich des AtelierRundganges von Q202
im Satellit Weichtalhaus im Höllental
Schwarzatal, Im Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich
18. bis 20. April 2008

Advertisements

Künstlerportrait – ChicoPipa

ChicoPipa
Guitar | Vocals

Singer, Songwriter


Den Stil von Mrs. ChicoPipa in eine
Schublade zu verfrachten fällt schwer.


Stell Dir vor,
John Lennon und Paul McCartney hätten ausschließlich tolle Songs
für eine tolle Stimme geschrieben
und dann stell Dir vor, Du bist dabei,
wenn alles zusammen das
Licht des Universums erblickt.


Dann kommst Du ziemlich hin. Ja.
www.myspace.com/chicopipasound

________________________________________________

Alle Fotos erstellt von ChrisTina Maywald
anlässlich des AtelierRundganges von Q202
im Satellit Weichtalhaus im Höllental
Schwarzatal, Im Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich
18. bis 20. April 2008

Künstlerportrait – Frode & Company

Weiter gehts mit den Künstlerportraits – und noch einmal mit Frode – ja, der wer genauso maßlos wie wir – und immer dort 😉 Originalzitat Frode:

Frode & Company

Das Projekt ist im Konzeptionsstadium. Da sind wir ja eine kleine Gruppe von verschiedenen Musikern die immer wieder mal zusammen spielen. Daher sind unsere Auftritte auch eher in die Richtung „Jam- Session“ einzuteilen, als dass man sagen könnte es würden Konzerte gespielt.

Die Company besteht aus:

Fritz „Frode“ Scharfegger, (Percussion, Vocals, Blues Harp)
Willi Macca (Guitar, Vocals)
Gernot Loitzl (Guitar, Vocals)
Eva Zenz (Guitar, Vocals, Bass)
Jojo Ragasa (Guitar, Vocals)

Im Weichtalhaus waren die ersten drei – vorab mal Gernot und Willi

und in gemeinsamer Action

und mit Fan

Noch mehr Bilder von Gernot Loitzl

Noch mehr Bilder vom Willi Maca

Und alle zusammen bei der abschließenden Stärkung

________________________________________________

Alle Fotos erstellt von ChrisTina Maywald
anlässlich des AtelierRundganges von Q202
im Satellit Weichtalhaus im Höllental
Schwarzatal, Im Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich
18. bis 20. April 2008

Künstlerportrait – Cryias = Frode & Jan

Ich hatte Frode gebeten, mir noch mehr Hintergrundinfos zu seinen Aktivitäten zu geben – und darf euch daher noch ergänzend mit-teilen – ich zitiere aus seiner EMail:

Frode und Jan

Eigentlich sind wir beide als Künstler in unserer Tätigkeit autonom. Über lange, meistens nächtliche Gespräche bemerkten eine gewisse Harmonie in unseren Arbeiten.

So wurde die gemeinsame Idee zur Ausstellung „Cryias“ geboren. Inzwischen hat sich ergeben, bzw. hab ich (nach dem Fertiglesen) von Michi`s Buch, auch den Herrn Schlöglmeier mit einer Lesung integriert. Freud mich dass er da auch dabei ist. Steht allerdings noch nicht im Pressetext.

Und dann auch gleich noch die erste Rohfassung der erwähnten Pressetextes, damit ihr auch die Hintergründe der Installation im Weichtalhaus, Höllental erfahrt:

SOMMER- GALERIE

Raxalpenhof- Prein/Rax

Frode & Jan

Malerei und Skulptur

„CRYIAS“

die dialogische Entbindung vom Prinzip

von 27.06.08 bis 03.08.08

Vernissage 27. Juni 08, 18,30h

„Cryias“, in abgewandelter Form übernommen aus der fernöstlichen Meditation, bezeichnen für diese beiden Künstler den karthatischen- künstlerischen Ausdruck als Möglichkeit der Befreiung der Seele und Hinführung zur Entbindung von blockierenden Prinzipien. „Sein und Werden“ manifestieren sich in diesen Werken, womit Begriffe wie„Gaya“, „Spirituelle Evolution“ als auch die „Befreiungsszene“ zum roten Faden der Präsentation werden.

Der theologische Kontext in Teilen der Ausstellung basiert auf subjektiver Aufarbeitung und fordert den Dialog als Werkzeug zur spirituellen Verständigung.

Fundamentalistische Dogmen, die in der heutigen Gesellschaft den spürbaren Mangel an Vertrauen in die Energie des Kreuzes verstärken, die wie augen- und ohrenlose Wächter die Landschaft des menschlichen Seins überwachen wollen, werden hinterfragt.

Dem Hinsehen wird hier eine Möglichkeit gegeben und das Kreuz will in diesen Arbeiten als Träger „universeller mystischer Energie“ und Symbol der, wie Joseph Beuys meinte, “Erlösung des Geistes aus der Materie“ verstanden werden.

________________________________________________

Alle Fotos erstellt von ChrisTina Maywald
anlässlich des AtelierRundganges von Q202
im Satellit Weichtalhaus im Höllental
Schwarzatal, Im Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich
18. bis 20. April 2008

Künstlerportrait – Frode & Jan – Installation

Am Freitag Vormittag ging es los – das „Zelt“ war schon errichtet – und die beiden Künstler begannen

mit erfolgreicher Unterstützung unseres Allroundgenies Mike

mit ihrer Installation

Das vollendete Kunstwerk

Als die Wolken immer dichter wurden, gabs dann noch eine Zusatzüberdachung

Leider musste es dann auf Grund von Regen wieder demontiert werden, um dann am Sonntag im neuen Glanz zu erstrahlen.

Mehr von den Beiden gibt es dann ab

27. Juni 2008

in der

Sommergalerie Raxalpenhof

FRODE & JAN
Malerei und Skulptur

„CRYIAS“
die dialogische Entbindung vom Prinzip

Vernissage 27. Juni 2008
18:30 Uhr
Raxalpenhof Prein/Rax

________________________________________________

Alle Fotos erstellt von ChrisTina Maywald
anlässlich des AtelierRundganges von Q202
im Satellit Weichtalhaus im Höllental
Schwarzatal, Im Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich
18. bis 20. April 2008