Monika Ziegler, Suchtberaterin (Blaues Kreuz)

Monika ZieglerBuchhalterin mit Leib und Seele – mit Zahlen war sie schon immer „per DU“ – und so war sie sofort bereit, für unseren Verein – die Soziale Initiative Schwarzatal – die Position der Rechnungsprüferin zu übernehmen.

Wie kommt Frau vom nüchternen „Bücher halten“ zu sozialer Suchtberatung?

Einerseits durch schwere Zeiten, wo sie selbst Rat und Unterstützung im Glauben fand – und andererseits auch, dass sie dort dann auch begann, sich mit der Thematik von Süchten – und vor allem Co-Abhängigkeiten – zu beschäftigen.

Nach der Seelsorgeausbildung absolvierte sie auch noch die Ausbildung zur Suchtberaterin und engagierte sich in den Beratungskreisen des Blauen Kreuzes im Bezirk. In dieser Funktion kam sie vor fast einem Jahr ins damalige Soziale Forum – und wurde hier zur gern gesehen Unterstützung in vielen Bereichen.

Bei der Sozialmesse in Reichenau hielt sie einen absolut authentischen und berührenden einstündigen Vortrag über Sucht und Co-Abhängigkeiten, der den jetzigen Vorstand des Vereins so begeisterte, dass wir sie baten, ihr Wissen auch für unseren Verein zur Verfügung zu stellen – und sie stimmte freudig zu.

Und da gab es den einen Traum:

Der Traum, dass sie in ein Spital kam, das Chaos wahr nahm und helfen wollte – und sie wurde von Einer zum Anderen geschickt – niemand fühlte sich zuständig, ihr zu sagen, was sie tun könnte – bis ihr der Oberarzt sagte:

„Sieh dich um, such dir aus, was du tun möchtest
da ist so viel zu tun
dreh dich um
und das Erste, was du siehst
das machst du
und hilfst dabei
wieder Ordnung rein zu bringen.“

Und dann gibts da das zweite – ich möchts fast schon „Bedürfnis“ nennen – sie liebt es, einen Ort des Wohlfühlens zu schaffen – sie hat so viel zu geben – vor allem schafft sie es immer wieder, verzweifelten Menschen neue Hoffnung mit auf den Weg zu geben.

Wir haben in den letzten Woche stundenlange Gespräche geführt – über Gott und die Welt – sie ist absolut unvoreingenommen und weltoffen – sie lebt mit und für Gott – aber sie akzeptiert alles andere um sie in gleicher Art und Weise – und sie ist einer der bodenständigsten Menschen, den ich jemals getroffen habe.

Sie ist eine echte Bereicherung in unserem Beratungsteam. Liebe Monika, schön, dass es DICH gibt, dass DU bereit bist, Teil unseres grossen Ganzen zu sein – und mit uns hilfst, für einige wenige Menschen das Leben wieder lebenswerter zu machen.

VisitMonikaKontaktdaten:
Monika Ziegler
Suchtberaterin (Blaues Kreuz)
sucht@schwarzatal.net
Tel:  0699 /11 30 79 42

Advertisements

Über schwarzatal

ChrisTina Maywald Kassierin & Schriftführerin Soziale Initiative Schwarzatal www.soziale.initiative.schwarzatal.net Vorstandsvorsitzende des Vereins Wirtschaftsnetzwerk - Initiative Schwarzatal www.wirtschaftsnetzwerk.initiative.schwarzatal.net
Dieser Beitrag wurde unter . SIS - Team, . SIS = Soziale Initiative Schwarzatal, . Treffpunkt Sozial Cafe, .. Hilfe zur SelbstHilfe abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s